Windsurfen

ein komplexer Freizeitsport mit Suchtcharakter. Spätestens dann, wenn das Brett nicht mehr im Wasser schwimmt, sondern auf dem Wasser gleitet, lässt man nicht mehr los.

Windsurfen fordert den ganzen Körper, macht den Kopf frei und relaxt auf aktive Weise. Ein wenig Technik gibt es auch, wenn man wissen will warum was wie funktioniert. Leider ist der Sport nicht billig und die Gelegenheit im Inland ihn auszuüben recht selten.